ORGELKURS "U 30"

Am 28. Juli vor 300 Jahren starb Arp Schnitger, der begabteste Orgelbauer Nordeuropas. Die zweitgrößte noch vorhandene Orgel von ihm steht in der Norder Ludgerikirche, auch heute noch die bedeutendste Orgel Ostfrieslands. Außerdem wird in diesem Jahr die Orgel der Warnfriedkirche in Osteel 400 Jahre alt und ist damit die älteste Orgel der Hannoverschen Landeskirche. Sie ist ein besonderes Schmuckstück im bunten Reigen Ostfrieslands historischer Orgeln.

Diese beiden Jubiläen sind der Anlass dafür, warum wir über Pfingsten gerne einen Orgelkurs "U 30" für jüngere Organisten anbieten möchten, gemeinsam mit unseren Kollegen Maxim Polijakowski aus Aurich und Winfried Dahlke aus Leer/Weener.

Vielleicht spielst Du schon eine Weile Orgel und möchtest gerne mehr erfahren über unsere einzigartigen alten Orgeln, wie und was man darauf spielt oder wie man Liedbegleitungen und -vorspiele daran gestalten kann?

Oder Du hast bisher noch nie Orgel gespielt, kennst Dich aber ein bisschen mit Tasten aus, z. B. am Klavier oder E-Piano? - Auch Anfänger und neu Interessierte sind herzlich willkommen zum Schnuppern oder Zuhören!

Samstag, 8. Juni

10.30 bis 11 Uhr:
Orgelmusik zur Marktzeit in der Ludgerikirche Norden

Agnes Luchterhandt, Maxim Polijakowski, Winfried Dahlke und Thiemo Janssen spielen ein buntes Programm an der Arp-Schnitger-Orgel.

Anschließend lernt Ihr die Spielanlage auf der Orgel- empore kennen und wir machen einen Unterrichtsplan.

Nach einem Mittagsimbiss können wir uns zum Unterricht nach Belieben auf die Orgeln in Norden, Osteel und Marienhafe aufteilen.

Pfingstsonntag, 9. Juni

10 Uhr: Einige Kursteilnehmer können im Gottesdienst in der Ludgerikirche ein Orgelstück spielen.

Anschließend gibt es Tee im historischen Sitzungszim- mer.

16 Uhr: Orgelgeburtstag in Osteel: 400 Jahre Edo-Evers-Orgel

Orgelgespräch und Podiumsdiskussion über die historischen Orgeln mit Prof. Wolfgang Zerer und den Orgelbaumeistern Jürgen und Hendrik Ahrend Moderation: Agnes Luchterhandt.

Tee-/Kaffeetafel

17.30 Uhr: Festkonzert mit Prof. Wolfgang Zerer (Musikhochschule Hamburg)

Pfingstmontag, 10. Juni

11 Uhr: Abfahrt mit dem Bus nach Rysum: Vorführung der ältesten noch spielbaren gotischen Orgel von ca. 1440.

13 Uhr: Weiterfahrt nach Weener;
Besichtigung der vielfältigen Instrumentensammlung in den prächtigen Jugendstilräumen des Organeums und der Schnitger-Orgel in der Georgskirche.

Teetafel im Garten des Organeums. ca. 18 Uhr: Ankunft in Norden